Doping für Schnittblumen

In welcher Flüssigkeit bleiben Schnittblumen länger frisch?


Den ersten Platz erhielten unsere Schüler Dominik Henßen, Matthias Schürmann und Mathis Jörrens im Fachbereich Biologie.

Gesunde Gummibärchen?!

Den zweiten Platz erhielten unsere Schülerinnen Juliana Klocke, Brit Poschen und Hannah Wicker im Fachbereich Chemie.

Zusätzlich wurden sie von der Jugend Jury mit dem Sonderpreis für die beste Präsentation bedacht.

Flugverhalten von Papierdrachen

Den zweiten Platz erhielten unsere Schüler/innen Johannes Dohmen, Anna Grießhammer und Kimia Wille im Fachbereich Physik.

Energieeffizienz unterschiedlicher Rotorformen von Windkraftanlagen

Den dritten Platz erhielt Georg Schmitz im Fachbereich Physik. 

Er erhielt auch den Sonderpreis für Erneuerbare Energie.

Stifter dieses Preises ist das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit.

Sonderpreise

Die GGS Jülich West erhält für das besondere Engagement zur Förderung mathematisch, naturwissenschaftlich und technisch interessierter Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Wettbewerbs "Jugend forscht" den Jugend forscht Schulpreis 2013 in Höhe von 1.000 €.

__________________________________________________________________________

 

Diese großen Erfolge haben wir dem außerordentlichen Engagement unserer lieben Kollegin Andrea Rathmann zu verdanken.