Vorwort

Gemeinsam Gelingt Schule“Logo

 

Diese Grundüberzeugung aller an der GGS Jülich-West beteiligten Personengruppen bildet das Fundament, auf dem das vorliegende Schulprogramm aufbaut. In der Symbolik der ineinandergreifenden Ringe wird dies deutlich. Keiner der Teilbereiche schulischer Arbeit hat isoliert einen großen Wirkungskreis. Erst im Miteinander, in der Verzahnung, entsteht eine Festigkeit, die das im Zentrum stehende Kind umschließt und eine bestmögliche Förderung und Forderung sowohl im erzieherischen als auch im bildenden Bereich bewirkt.

 

Das Qualitätstableau des Ministeriums weist eindeutig auf, worauf es bei der Gestaltung einer guten Schule ankommt. Das vorliegende Schulprogramm orientiert sich in seinem Aufbau an den hier gegebenen qualitativen Merkmalen und repräsentiert daran ausgerichtet den momentanen Entwicklungsstand der Schule.

Im Zuge der Inklusion und Migration gibt es vielfältige neue Aufgaben zu bearbeiten. Den Unterricht unter den räumlichen, sächlichen und personellen Voraussetzungen daran anzupassen, stellt momentan eine große Herausforderung dar. Die GGS Jülich-West begegnet diesen neuen Gegebenheiten im Rahmen der zur Verfügung stehenden Ressourcen sowie einer engagierten und kreativen Konzeptarbeit. Unser Interesse ist es, die bestmöglichen Arbeits-, Lehr- und Lernbedingungen für alle an der Schule beteiligten Personengruppen zu gestalten.

 

Schule als lebendiges System entwickelt sich stets weiter. Die Reflexion der im Alltag erworbenen Erkenntnisse, eine innere und auch externe Evaluation schulischer Arbeit tragen zur Qualitätsentwicklung der Schule bei.

Die Qualität der Schule auszubauen, bedeutet für uns zudem, schulspezifische Gegebenheiten und Kompetenzen zu erkennen und daran orientiert neue Entwicklungsziele zu fokussieren.

 

Gesunde, gebildete, stabile, soziale, positive und erfolgsgewisse Kinder auszubilden, ist das Hauptziel unserer Tätigkeit.

Das vorliegende Schulprogramm gibt Auskunft darüber, wie sich unser Weg dorthin gestaltet.

 

 

 

April  2018

S. Rath; Rektorin

 

 

Das vollständige Schulprogramm können Sie hier herunterladen

Zurück